• Solarpanele
    Mehr als 20 Jahre Kompetenz in Photovoltaik

Förderungen von Photovoltaikanlagen, Stromspeicher und Wallboxen

Die Einspeisevergütung darf gerne auch als Förderung gesehen werden, auch wenn diese deutlich niedriger ist als noch zu Beginn der Einspeisevergütung.

Die Einspeisevergütung ist im „Erneuerbare-Energien-Gesetz“ (EEG) verankert. Jede Kilowattstunde, die aus einer Photovoltaikanlage erzeugt wird, muss vom regionalen Stromnetzbetreiber abgenommen und vergütet werden. Durch den Eigenverbrauch und durch die Speicherung spielt diese Einspeisevergütung nur noch eine untergeordnete Rolle.

Aber auch ohne Förderung rechnet sich deine Anlage. Eine Berechnung deines Beraters zeigt dir auch die Amortisation.

Welche Förderung könntest du eventuell wahrnehmen und wie wirst du unterstützt?

  1. Mehrwertsteuer Rückerstattung, wenn erwünscht
  2. Förderungen über KfW und BAFA
  3. 20 Jahre Abschreibung mit zum Beispiel 5% jährlich der Investitionssumme
  4. Einmal Abschreibung
  5. Regionale Fördermittel, frag deine Kommune
  6. Einspeisevergütung
  7. Speicherförderung durch das 10.000 Häuser Programm
  8. Wallboxförderung durch die KfW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.